Global Pro Bono Summit 2017 in Lisbon kurz zusammengefasst

Der diesjährige Global Pro Bono Gipfel fand in Lissabon, Portugal statt und richtete sich an Unternehmensvertreter der Bereiche CSR und Personal, Stiftungen, Regierungsvertreter und Pro-Bono-Intermediäre aus über 30 Ländern. Die Teilnehmer arbeiteten mit ihren Kollegen und Partnern zusammen, teilten ihre Kenntnisse über pro bono innerhalb ihres Sektors und entwickelten qualitativ hochwertige und leistungsstarke Pro-Bono-Programme, um größere globale Herausforderungen zu bewältigen. 

Seit 2013 laden die Taproot- und die BMW-Stiftung, als Treiber der Pro-Bono-Bewegung, zur jährlichen Treffen ein.  Ziel der Treffen ist es die Herausforderungen und Best Practices unter den Mitgliedern des Weltweiten Pro Bono Netzwerkes zu teilen. Das Format und der Austragungsort ändern sich jedes Jahr, um den vielfältigen Bedürfnissen der Teilnehmer gerecht zu werden.

Der diesjährige Global Pro Bono Gipfel fand in Lissabon, Portugal statt und richtete sich an Unternehmensvertreter der Bereiche CSR und Personal, Stiftungen, Regierungsvertreter und Pro-Bono-Intermediäre aus über 30 Ländern. Die Teilnehmer arbeiteten mit ihren Kollegen und Partnern zusammen, teilten ihre Kenntnisse über pro bono innerhalb ihres Sektors und entwickelten qualitativ hochwertige und leistungsstarke Pro-Bono-Programme, um größere globale Herausforderungen zu bewältigen.

Der nächste Global Pro Bono Summit wird in Indien im Frühjahr 2018 stattfinden. Bei Interesse, kontaktieren Sie uns bitte unter GPBS18@amaidi.org

Bitte klicken Sie hier, um sich den Summit Recap (in Englisch) anzuschauen.

Vorheriger Beitrag
Malaria: Durchbruch in der Impfmedizin?
Nächster Beitrag
Mein Arbeitgeber unterstützt meine Leidenschaft mich sozial zu engagieren. Ihrer auch?

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Menü