Hier wohne und unterrichte ich!

Damit ihr euch besser vorstellen könnt, wo ich hier wohne und wie es hier aussieht, werde ich euch das Ganze näher beschreiben und ein paar Fotos dazu hinzufügen.

Ich wohne bei Mr. Dung und seiner Familie, bestehend aus seiner Frau, den beiden kleinen Söhnen und der Mutter von Mr. Dung’s Frau. Die Familie ist sehr herzlich und fürsorglich. Sie kochen auch immer für uns Freiwillige zum Mittag und Abendessen. Da essen meistens wir Freiwilligen und Mr. Dung zusammen. Bei den Freiwilligen ist es so, dass es immer einen stetigen Wechsel gibt, von welchen die kommen oder gehen.

Mein Zimmer teile ich mir momentan mit der Philippinerin, die beiden Jungs haben ein eigenes Zimmer.

Das Haus ist ziemlich hoch gebaut und aus Stein. Weshalb ist hier im Winter drinnen kälter als draußen ist. In der zweiten Etage sind zwei Klassenräume. Hier kommen die Kinder unter der Woche nach der Schule hin und am Wochenende morgens. Englisch wird hier wie ein zusätzliches freiwillig gewähltes Fach unterrichtet.

Draussen gibt es einen kleinen Gemüsegarten und auf der Dachterrasse ein paar Hühner.

In dem Viertel wo ich wohne gibt es nur ein paar Häuser wie unseres. Ansonsten wohnen die Leute direkt an der kleinen Straßen, die durch das Viertel führt, wo sich ein Straßenmarkt mit unzähligen Friseursalons, kleinen Gemüseständen und Fleischständen langhangelt.

Gelegentlich werden manche Cafés in eine Karaokebar umgewandelt, da die Vietnamesen darauf total stehen. Ansonsten laufen hier viele streunende Hunde und Hühner Run. Ab und zu kommt ein Bauer mit seinen Wasserbüffeln vorbei.

Für mich gibt es hier jedesmal etwas Neues zu entdecken, wenn ich zusammen mit den Freiwilligen durch das Viertel laufe. Alleine laufe ich hier jedoch noch nicht lang, da ich mich noch nicht so gut auskenne und es doch besser ist, wenn man hier nicht ganz allein rumläuft.

bis dahin

Lotte

Vorheriger Beitrag
Ankunft in Hanoi und die ersten Tage
Nächster Beitrag
Ausflug in die Innenstadt von Hanoi

Ähnliche Beiträge

Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Mit Absenden eines Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung der darin angegebenen personenbezogenen Daten zu. Dazu gehört zeitweise auch ihre IP-Adresse (Zur Spam-Bekämpfung und zur rechtlichen Absicherung).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Menü