Der Tag vor dem Marktplatz

Einmal werden wir noch wach, heißa, dann ist „Marktplatz-Tag”! Daher fassen wir uns heute kurz. Damit Sie für den morgigen Tag bestens gerüstet sind, erhalten Sie mit diesem Newsletter eine „Checkliste: Das muss mit auf den „Marktplatz“.

Außerdem haben wir einen Social-Media-Werkzeugkasten zusammengestellt, aus dem Sie sich gerne fleißig bedienen können. Er enthält neben Hashtags und Social-Media-Kontaktdaten auch einige Textbausteine zum „Marktplatz Gute Geschäfte“, die Sie gerne für Ihre Berichterstattung auf Facebook, Twitter, Instagram oder Whatsapp nutzen können.

Wir freuen uns auf Sie und die „Guten Geschäfte“.

Checkliste: Das muss mit auf den „Marktplatz“

Das muss mit auf den „Marktplatz“

  • Visitenkarten
  • Terminkalender
  • Handy

Für Gemeinnützige zusätzlich: 
Utensilien zum Präsentieren der eigenen Organisation, wie etwa typisches Kleidungsstück (z.B. Einsatzuniform, Feuerwehrhelm, Kinderspielzeug), Banner/Poster zum Herumtragen, bestückt mit Fotos aus der Arbeit der Organisation o.Ä.

Gedanklich vorformulierter Vorstellungstext à la Elevator Pitch und vorformulierter Engagement-Wunsch.

Social-Media-Werkzeugkasten zum Posten, Teilen und Liken

Hashtags
#RheinbergEngagiert
#rheinischbergischerkreis
#schlosseulenbroich

Facebook 
@MarktplatzGuteGeschaefteRBK

Twitter
@Marktplatz_RBK

Instagram
@Marktplatz_RBK

Textbausteine

Zum Veranstaltungsformat
Per #Speeddating zum „Guten Geschäft“: Erster „Marktplatz Gute Geschäfte“ im Rheinisch-Bergischen Kreis am 18.09.2019 @SchlossEulenbroich  in #Rösrath.


Zur Schirmherrschaft des Landrats H. Santelmann
@StephanSantelmann, Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises, ist Schirmherr des „Marktplatz Gute Geschäfte“ und eröffnete per Gongschlag die einstündige Verhandlungszeit.


Zum „Marktgeschehen“
Eine Stunde haben die teilnehmenden gemeinnützigen Unternehmen Zeit, sich mit den anwesenden Unternehmen auszutauschen und Engagement-Vereinbarungen auszuhandeln.


Zu den Engagement-Vereinbarungen
Damit auf Worte auch Taten folgen, werden die ausgehandelten Kooperationen schriftlich in einer Engagement-Vereinbarung festgehalten.


Zu den Sponsoren
Neben dem Hauptsponsor, der Dr. Jürgen Rembold Stiftung, @RemboldStiftung  unterstützen die @KreissparkasseKoeln sowie die @IHKKoeln den @MarktplatzGuteGeschaefteRBK“.

,
Vorheriger Beitrag
In 7 Schritten zur Marktplatz-Vereinbarung
Nächster Beitrag
Marktplatz Gute Geschäfte im Rheinisch-Bergischen Kreis am 18. September 2019

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Mit Absenden eines Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung der darin angegebenen personenbezogenen Daten zu. Dazu gehört zeitweise auch ihre IP-Adresse (Zur Spam-Bekämpfung und zur rechtlichen Absicherung).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Menü