Das Weltweite Pro Bono Netzwerk (GPBN) unterstützt bürgerschaftliches Engagement, das einen sinnvollen und transformativen Wandel in die Gemeinschaften in Fokus hat. Das Global Pro Bono Netzwerk besteht auch Pro bono Vermittlern und fördert den Wissensaustausches, die gegenseitigen Unterstützung und die Zusammenarbeit zwischen Pro bono Vermittlern aus der ganzen Welt. Durch diese erhöhte Kapazität sind die Mitgliedsorganisationen besser gerüstet, um die Bewegung voranzubringen und einen größeren globalen Wandel durch sinnvolle lokale und regionale Maßnahmen zu ermöglichen. Das Netzwerk ist ein Katalysator für den Kapazitätsaufbau von Organisationen der Zivilgesellschaft.

Die Netzwerk Mitglieder reichen von Start-ups bis zu reifen Organisationen, welche Pro Bono in Ihren Ländern und Region fördern, bereitstellen und ausweiten. Das Netzwerk beschleunigt den Austausch von bewährten Praktiken und Erfahrungen und fördert den interkulturellen Austausch auf weltweiter Ebene.

Das Netzwerk wurde im Jahr 2013 mit Unterstützung der BMW Stiftung und der Taproot Foundation gegründet. Im gleichen Jahr wurde auch der erste jährliche Global Pro Bono Summit einberufen. Dieses wachsende Netzwerk besteht derzeit aus 42 Mitgliedsorganisationen aus 30 Ländern und Regionen. Es gedeiht unter der Leitung der Taproot-Stiftung, der BMW Stiftung und einem Beirat der Netzwerkmitglieder.
Letzte Aktualisierung: Oktober 2016

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Global Pro Bono Network

« Back to Glossary Index
Menü